Startseite Gemeindeleben Bilder und Berichte 2005

Silberne Konfirmation am 14. Mai 2005


In diesem Jahr hub ein anderer Reigen der Jubelkonfirmationen an, als das 2004 der Fall war.
Nach dem eher selten gefeierten Jubiläum der Rubin Konfirmation im April waren es am 14. Mai die „Silbernen“, die sich zu einem Gottesdienst zusammen fanden.

Silber KonfirmandenNachdem wir in diesem Jahr noch im Mai nicht unbedingt mit angenehmen Wetter gesegnet waren, regnete es leider auch an diesem Tag.
Doch die Jubilare hielten tapfer im Regen aus, bis sich die Kirchentür öffnete, und alle mit dem Pfarrer zum Gottesdienst in die Kirche einzogen – wie damals.
Und auch die Orgel spielte dank der steten Bereitschaft unserer Organistin im Ruhestand.

Wenngleich das Jubiläum der Silber Konfirmation vergleichsweise „jung“ ist, so bemerken wir doch, daß auch ein Vierteljahrhundert schon deutliche Spuren im Leben hinterläßt.
Was wunder, sind doch selbst die Silbernen schon – oder noch, je nachdem – in zwei Systemen aufgewachsen.
Gut nur, daß Gott immer derselbe bleibt, uns stets zugewandt.

Silber KonfirmandenSo soll nun auch unsere „silbernen Jubilare“ der Segen Gottes begleiten und wir wünschen ihnen, daß sie IHM die Treue halten können, gegen alle Anfechtungen und Versuchungen un­serer Tage.

Im Gottesdienst wurde den Silberkonfir­manden ein Wort mit auf den Weg gegeben, das sie in ihrem Leben begleiten und an ihren christlichen Auftrag erinnern soll.
Christus spricht: Bleibet in mir und ich in euch. Ich bin der Weinstock, ihr seid die Reben. Wer in mir bleibt und ich in ihm, der bringt viel Frucht.

Johannes 15, 4 und 5