Startseite Gemeindeleben Bilder und Berichte 2005

 Kirchenputz – und manche kamen …


KirchenputzKirchenputz, eine alljährliche Zeremonie vor Ostern in unserer Kirchgemeinde mit weitreichenden Folgen: die Kirche ist anschließend sauber!

Wie in jedem Jahr waren alle Gemeindeglieder zum Mitmachen eingeladen, und wie in jedem Jahr kamen – wie stets – dieselben.
Eigentlich ist es eine gute Tradition, daß die Konfirmanden mit ihren Eltern sich an diesem Kirchenputz beteiligen, da sie ja an Pfingsten vermutlich gern in einer sauberen Kirche die Konfirmation feiern wollen. Aber schließlich hatten nur zwei mit ihren Eltern den Weg aus den „Federn“ in die Kirche gefunden.

KirchenputzUnsere Aktion war ja auch grauslig früh angesetzt: Sonnabend (19.3.) morgens um 9 Uhr, huh!!!
Großes Lob daher den beiden, die „mitten in der Nacht“ aufgestanden sind und auch noch unermüdlich waren!!

KirchenputzUnd großes Lob denen, die Bänke abgewischt, Scheiben und Rahmen geputzt, Emporen gefegt, Teppiche im Freien geklopft (trotz Nieselregen) und Spinnweben unter vollem körperlichem Einsatz in luftigen Höhen abgefegt haben. Sogar ein Geburtstagskind war unter den fleißigen Helfern!
 

KirchenputzSchließlich war es um Mittag geschafft und schon am Nachmittag konnte der prüfende oder auch zufällige Besucherblick erspähen, ob auch alle ordentlich sauber gemacht haben, denn um 17 Uhr fand ein Orgelkonzert statt.

Und tatsächlich ist es doch einigen Besuchern aufgefallen: irgend etwas war anders – die Kirche erstrahlte in neuem Glanz!

 


Na, dann hat sich die Mühe ja gelohnt und wir danken allen Helfern sehr herzlich!  
 

KirchenputzKirchenputz
KirchenputzKirchenputzKirchenputz