Startseite Gemeindeleben Bilder und Berichte 2007

Denkmaltag 2007 im Winkel


Schon am Vortag des diesjährigen „Tag des offenen Denkmals“ erlebte unsere St. Concordia-Kirche einen seltenen Ansturm: Teilnehmer eine Denkmaltour besuchten unsere Kirche, ausgehend von der zentralen Eröffnungsveranstaltung auf der Wartburg in Eisenach.
Das Interesse der Gruppe galt den Glasmalerei- fenstern aus dem 19. Jh., die von einigem Wert sind.
Daß sich die Besucher recht wohl bei uns fühlen, dafür sorgte ein Aufgebot von mehr als 10 Gemeinde- gliedern, die es hinsichtlich der Erwartungen durch die Reiseleitung der Gruppe an nichts fehlen ließen! Ihnen allen sei sehr herzlich gedankt. Sie haben etliche Stunden mit der Vorbereitung und Durchführung dieser einen Stunde verbracht.
Die Gäste genossen nicht allein den Anblick unserer schönen Kirchenfenster und den Klang der Jehmlich-Orgel – die leider sehr reparaturbedürftig ist – sondern wurden auch mit Getränken und den guten Thüringer Bratwürsten gestärkt.
All dies auf Film gebannt, wurde noch am selben Abend im Thüringenjournal des MDR ausgestrahlt. Unverhoffte Werbung für unser liebes Kirchlein, die sich am nächsten Tag unmittelbar bemerkbar machte. Schon zum Gottesdienst reisten Gäste von auswärts an und danach riß der Besucherstrom nicht ab. Denn wann hat man schon Gelegenheit, eine echte Winkelkirche zu besichtigen, dazu noch einmal einen Blick in das separat stehende und sonst verschlossene Glockenhaus mit seinen drei Glocken werfen zu können?
Den Besucheraugen blieb indes weitgehend verborgen, daß so manches an der Kirche „nicht stimmt“. Nicht nur die Orgel wird vom Holzwurm langsam zernagt, sondern auch die Stützmauer hinter der Kirche droht einzufallen, dazu sind noch umfangreiche Verputz- und Malerarbeiten hinter und in der Kirche zu leisten. Auch die Treppenanlagen auf dem Friedhof und am Seitenschiff sind kaputt. Es gibt noch viel zu tun. Allein werden wir das nicht schaffen. Bitte helfen Sie uns dabei.  Danke.