Startseite Gemeindeleben Bilder und Berichte 2007

Erntedank – ein Fest für Jung und Alt



Zu Recht haben in diesem Jahr die zahlreichen Gottesdienstbesucher den mit Erntegaben reich geschmückten Altarraum der Concordia-Kirche in Ruhla bestaunt!
Besondere Aufmerksamkeit fand der wunderschöne Früchteteppich, den die Kinder der Ethikklassen der Breitenbergschule unter Anleitung von Frau Töpfer gelegt hatten. Doch auch das Modell unserer Kirche war in altbewährter Weise von Herrn Hähnel schön umschmückt worden und etliche Gemeindeglieder hatten wieder reichliche Erntegaben gebracht.
So haben wir am 30. Sep- tember einen schönen Erntedank- gottesdienst gefeiert. Die Schüler von Frau Töpfer wirkten mit Gesang und Texten ebenso im Gottesdienst mit, wie die Christenlehre- kinder und unser bewähr- ter kleiner ad- hoc-Chor unter Leitung von Sebastian Schmuck. Gemeinsam feierten wir froh die Güte unseres HErrn, der uns wieder ein weiteres Jahr mit allen nötigen Dingen zum Leben versorgt hat. Und es hat uns gefreut, daß auch viele Eltern und Großeltern der Kinder zur Kirche gekommen sind, um diesen Gottesdienst mitzuerleben. Allen, die zum Gelingen dieses schönen Tages beigetragen haben, danken wir von Herzen.
Dazu zählen auch die, die einen Eintopf zum traditionellen Eintopf-Essen, das sich an den Erntdankgottesdienst anschließt, beigetragen haben. Leckere Suppen waren das, die gar schnell vom Topf auf den Teller und in den Magen wanderten. Und wer es nicht miterlebt hat, der sei schon jetzt zum Erntdankgottesdienst im kommenden Jahr eingeladen. Dann wird es, so Gott will, wieder ein feines Eintopfessen geben.
 

Und wie das so ist, wenn eine Feier vorüber ist, dann muß auch aufgeräumt werden. Da kann man zuweilen Fähigkeiten entdecken...!
Die Erntedankgaben und Spenden haben wir wie in jedem Jahr unserer Pateneinrichtung, der „Elisabethenhöhe“ in Kahlenberg, zugedacht.