Startseite Gemeindeleben Bilder und Berichte 2008

Trauungen im Früh(jahr) -Sommer


Vier junge Leute haben ihre künftige Ehe im Mai bzw. Juni unter den Segen Gottes gestellt. Und ein Paar brachte zugleich ihren Sohn zur Taufe, um auch ihn unter den Schutz des Herrn zu stellen.
Geheiratet haben noch mehr im ersten Halbjahr 2008 in Ruhla, aber nicht alle stellen ihr gemeinsames Leben unter die gnädige und gute Führung ihres Schöpfers. Schade!

Wir jedenfalls freuen uns mit den Familien Kirchhof und Göring und wünschen Ihnen Gottes Segen auf ihrem gemeinsamen Lebensweg. Rein äußerlich betrachtet hat er ja schon gut begonnen. Beiden Paaren war das Wetter gnädig gestimmt – wenn es auch im Mai noch etwas kühl war – und die mitfeiernde Familie und Gemeinde gab sich die größte Mühe, den Gottesdienst festlich mitzugestalten.
 

„Rauschten“ die einen im offenen 311er Wartburg davon, begaben sich die anderen in einer Fahrzeugkolonne auf die traditionelle „Hup-Reise“ durch den Ort, bevor man das Ziel in der Gaststätte erreichte.
 

Nach der Hoch-Zeit der Hochzeit wünschen wir den jungen Eheleuten, was sie sich selbst als Trauspruch mit auf den Weg gaben: Liebe und Ausdauer in guten wie in schweren Tagen.