Startseite Gemeindeleben Bilder und Berichte 2010

Gnadenkonfirmation 2010



 

Am 12. April 2010 feierten die einstigen Konfirmanden des Jahrganges 1940 das seltene Jubiläum der Gnadenkonfirmation. Damals waren es über 140 Konfirmanden, die in den beiden Kirchen der Stadt eingesegnet wurden, in St. Concordia und St. Trinitatis. Es war Kriegszeit und der Pfarrer, der die Jugendlichen von einst konfirmiert hatte, fiel später dem Wahnsinn dieses mörderischen Krieges zum Opfer.
Seit damals hat sich vieles verändert und daran gedachten die Jubilare in einer kleinen Andacht wie auch in der nachfolgenden gemeinsamen Feier, die nun diesmal dank der altersbedingten Einschränkungen nicht in der Concordia-Kirche stattfand – wie noch zur Steinernen Konfirmation vor 2 ½ Jahren – sondern in der Gaststätte „Arnstädter Hof“ in Ruhla. Ein ungewöhnlicher Ort vielleicht, aber auch angenehm, denn der Wirt hatte sich alle Mühe gegeben, den Gastraum würdig zu gestalten. Mit einer kleinen Andacht und der Feier des Heiligen Abendmahls gedachten die 13 erschienen Jubilare ihrer Konfirmation und all dessen, was sie in ihrem Leben bis zu dieser Stunde erlebt haben und wie Gott sie getragen hat.
Sein Segen begleite sie auch fernerhin und wir wünschen ihnen Freude und Zufriedenheit im Herzen und so Gott will, viele erfüllte Tage im festen Vertrauen auf den HErrn.