Startseite Gemeindeleben Bilder und Berichte 2010

Erlebnis Internationaler Taizé-Gottesdienst!


Das war ein bewegendes und herausragendes Ereignis: am Montag, 19. Juli 2010, feierte unsere Gemeinde einen Taizé-Gottesdienst mit über 100 Jugendlichen aus 25 Nationen im Seitenschiff der Concordia-Kirche.
Die jungen Leute waren zu einem christlich basierten Weltjugendtreffen angereist, das seinen Standort für eine Woche auf dem Ruhlaer Campingplatz hatte.
Selten weht ein solcher Geist durch die Mauern unserer Kirche. Menschen von nahezu allen Kontinenten kamen zusammen um gemeinsam mit Liedern, Gebeten und Hören auf Gottes Wort ihren christlichen Glauben zu bekennen und zu feiern. Es ist ein sehr anrührendes Erlebnis wenn man wahrnimmt, wie Grenzen zwischen Ländern und Menschen, Sprachen und Kulturen verschwinden und man erlebt, wie der Glaube der Kinder Gottes uns eint und zu einer Familie rund um die Erde macht, verwoben und vereint durch den Geist Gottes.
 

Neben den vertrauten Liedern, die beim Taize-Gottesdienst erklingen, sangen junge Leute für die Gottesdienstbesucher frohe Lieder aus ihrer Heimat, etwa aus Brasilien, Spanien oder Madagaskar. Pastor Shafiq, Pfarrer der maronitischen Kirche im Libanon, sang einige Verse aus dem 21. Psalm nach der Liturgie seiner Kirche und wir lernten an diesem Abend etwas aus der reichen Welt der Kirchenmusik naher und ferner Länder. Einzigartig!
 

Es wurde ein langer Gottesdienst, doch davon spürten die Besucher nichts, denn das gemeinsame Erlebnis ließ die Stunden wie im Flug vorüberziehen.
Schade, dass sich nicht mehr Ruhlaer auf den Weg gemacht haben. Es war ein erhebendes Erlebnis, das allen gut getan und Herz und Seele geweitet und den Geist gestärkt hat.