Startseite Gemeindeleben Bilder und Berichte 2012

„Luther und die Hexen“ und Naschen in der Viba Nougat Welt


Eine interessante und außergewöhnliche Ausfahrt stand am 30. Mai 2012 mit dem Evangelischen Frauen­kreis Ruhla auf dem Programm, welchen unsere Katechetin Frau Angela Lange organisiert hatte.
Um 12:30 Uhr trafen sich acht Teilnehmer am Ruhlaer Pfarrhaus. Das Wetter passte hervorragend, nicht zu warm und auch nicht zu kühl, so dass einem fröhlichen Nachmittag nichts entgegenstand. Den Kleinbus steuerte wie bereits desöfteren unser Pastor Herr Gerhard Reuther. Zur Zeit ist es immer wieder faszinierend und anmutend durch die herrliche maigoldgrüne Natur zu fahren mit ihren unterschiedlichen Grüntönen, mit gelbleuchtendem Hahnenfuß, blauem Storchschnabel, roter Lichtnelke und einigen anderen mehr.

Durch die Stadt Schmalkalden ohne irgendwelche Umleitungen, ist z.Z. nicht möglich, man braucht da als Kraftfahrer schon starke Nerven und eine Engelsgeduld sowie eine gute Fahrtüchtigkeit. Nach fast einer Stunde mit Hindernissen durch die Stadt war endlich die Einflugschneise zum Schloss Wilhelmsburg gefunden. Es ging im Wesentlichen in der 600 Quadratmeter großen Ausstellung um die Hexenverfolgung in Südthüringen. die vom 15. bis 17. Jahrhundert stattgefunden hat. Die sehr gut gemachte Ausstellung beleuchtete u.a die zwiespältige Stellung Luthers zur Hexenverfolgung. Abertausende von Männern und Frauen mussten durch diesen Hexenwahn ihr Leben lassen. Sind wir doch froh, dass dieser Hexenglauben längst zur Vergangenheit gehört.

Nach dieser kulturhistorischen, weniger aufmunternden Ausstellung erwartete die Frauen aus Ruhla in der Viba Nougat Welt eine verlockende und süße Versuchung. Ein guter Kaffee, leckere Törtchen in einem tollen Ambiente, das war der herrliche Übergang von dem vorhergegangenem. Weitere tolle Eindrücke in die Welt der Nougatfertigung folgten und natürlich kam das Naschen nicht zu kurz, an die Folgen der Hüftknaller wurde in diesem Augenblick mal nicht gedacht. Im Anschluss wurde bei Kauf im Betriebsladen wurde noch mal zugeschlagen.
Es war alles in allem ein erlebnisreicher Nachmittag mit interessanten Eindrücken. Vielen Danke Angela Lange und Pastor G. Reuther für diese Ausfahrt.
                                                                                                                                                     ibö