Startseite Gemeindeleben Bilder und Berichte 2015

Weltgebetstag 2015

Frauen aller Konfessionen feiern den Weltgebetstag – „Begreift ihr meine Liebe?“


Seit vielen Jahren feiern Frauen aller Konfessionen in der ganzen Welt den Weltgebetstag, der in jedem Jahr am ersten Freitag im März begangen wird und der in jedem Jahr aus einem anderen Land kommt, im gegenwärtigen Jahr von den Inseln der Bahamas.
Am Freitag, dem 6. März 2015 trafen sich Schwestern und Brüder vom Erbstromtal aus Ruhla, Thal, Seebach, Wutha-Farnroda zum Weltgebetstagsgottesdienst in der traditionell geschmückten Hörselberghalle in Wutha-Farnroda. Die Frauen vom Vorbereitungs-Team waren seit Wochen damit beschäftigt, um diesen Gottesdienst so perfekt und feierlich wie möglich zu gestalten sowie auch die landestypische Ausschmückung der Hörselberghalle in die Bahamaische Athmosphäre zu versetzen. Die Geschichte aus dem Johannes Evangelium Kap. 13,1-17, wo es sich um die Fußwaschung von Jesus handelt, wurde auch im Ablauf des Abends von einigen Frauen nachgestellt, welche mit ihren Problemen zu Jesus kamen. Mit zahlreichen Darstellungen durch Worte, Gebete, Liedern und Gesten wurde die Verbundenheit mit den Frauen der Bahamas bekundet. Mit ganzem Herzen und Freude wurden die verschiedenen Rollen von den Frauen aus den Gemeinden dargestellt und sie faszinierten die Gäste. Der Erbstromtalchor mit den verschiedenen Instrumenten unter der Leitung von Annette Stawenow und Margarete Hönsch bereicherten den Gottesdienst. Für die Kinder war ein Kindergottesdienst im benachbarten Raum vorbereitet. Aber auch der Eine-Welt-Kreis mit einem Stand und den verschiedenen Angeboten war wie in jedem Jahr vertreten.
Nach dem Gottesdienst wurden wie in jedem Jahr die traditionell landestypischen Gerichte aufgetischt, welche von vielen Frauen liebevoll zubereitet wurden. Die Tafel war überreichlich gedeckt und es wurde kräftig zugelangt, denn die Töpfe, Schüsseln und Schalen waren am Ende so gut wie leer. Die Einnahme der gesammelten Kollekte für dieses Land betrug über 700 Euro. Viel zu schnell vergingen die Stunden zum Weltgebetstag, Stunden in harmonischer fröhlicher Gemeinschaft mit guten und angeregten Gesprächen.
Ein Dankeschön gilt all denen die diesen WGT in aufwendiger und liebevoller Weise so toll vorbereitet haben. – Die Gottesdienstordnung für den Weltgebetstag 2016 kommt aus Kuba.
                                                                                                                                                     ibö