Startseite Gemeindeleben Aufgegabelt     Archiv

Aufgegabelt – Halte meine Hand


Ein kleines Mädchen und ihr Vater überquerten eine Brücke, als das Mädchen anfing, vor Angst zu zittern. Der Vater sagte zu ihr: „Halte meine Hand, meine Liebe, dann kannst du nicht in den Fluß fallen“.
Das kleine Mädchen antwortete: „Nein Papa, halte du lieber meine Hand.“ Verwirrt fragte der Vater: „Was ist der Unterschied?“ Das kleine Mädchen antwortete: „Wenn ich deine Hand halte und es passiert etwas, kann es sein, daß ich deine Hand loslasse. Aber wenn du meine Hand hältst, weiß ich, du wirst sie nie loslassen, egal was passiert!“
 

Das ist mein Gebet für Sie: Welche Brücken des Lebens Sie in diesem Jahr auch immer überqueren, Gott, unser Vater, halte Sie an der Hand und führe Sie sicher auf die andere Seite zu Erfolg und Gedeihen.